Apr 242011
 

Es hat sich heraus gestellt, dass das fertige Kamikaze Image leider keinen passenden Kernel enthält um IGMP-Proxy direkt zu starten.
Deshalb habe ich aus den SVN Sourcen das Image selbst neu bauen müssen.

Das war auch weiter nicht kompliziert und funktioniert weitgehend so wie in der Anleitung. Allerdings gab es Probleme aus dem aktuellen SVN Sourcen die Unterstützung für Multicast Routing zu aktivieren.

Das Problem war, dass der MAKE Befehl dann nicht durchgelaufen ist, wenn mann nur MROUTE=y einfügt. Kaum fügt man PIMSM_V1=y und PIMSM_V2=y mit ein läuft das ganze wieder durch.

Hier der SVN-DIFF der notwendig war:

Index: target/linux/generic-2.6/config-2.6.23
===================================================================
--- target/linux/generic-2.6/config-2.6.23      (revision 10756)
+++ target/linux/generic-2.6/config-2.6.23      (working copy)
@@ -545,6 +545,9 @@
 CONFIG_IP_FIB_HASH=y
 # CONFIG_IP_FIB_TRIE is not set
 # CONFIG_IP_MROUTE is not set
+CONFIG_IP_MROUTE=y
+CONFIG_IP_PIMSM_V1=y
+CONFIG_IP_PIMSM_V2=y
 CONFIG_IP_MULTICAST=y
 CONFIG_IP_MULTIPLE_TABLES=y
 CONFIG_IP_NF_AMANDA=m
  •  24. April 2011
  •  Posted by at 13:34
  •   Kommentare deaktiviert für Open-WRT Kamikaze – Multicast
  •   Tips&Tricks